Ihre Meinung

» Hier können Sie einen neuen Eintrag hinzufügen  

Hinweis: Eine persönliche Antwort auf Ihre Fragen senden wir gerne an Ihre E-Mail-Adresse. Als Forumsantwort erscheint eine Kurzfassung.

 Anzahl Einträge: 65 Seite: 6 von 7 

Zeller Kathrin, Suhr 119 05.12.2013, 15:02 Uhr
 
Bus verpasst
Letzten Freitagabend war ich mit einer Kollegin am Freitagnacht-Shopping. Der lustige Abend wurde beim Busbahnhof abrupt beendet, da uns nämlich unser Bus (Linie 6) buchstäblich vor der Nase abfuhr. Auf der Anzeigentafel stand Linie 6 um 21.11 und Linie 4 um 21.11. Da uns Linie 4 nach Suhr besser passt, wollten wir warten, bis dieser einfährt. Doch kaum war Linie 6 fort, ratterte die Anzeige und die zwei Linien änderten beide auf 21.41. Verdutzt wandten wir uns an den geschriebenen Fahrplan und wurden fündig: Linie 4 fährt nachts gleichzeitig mit Linie 6, und dies ist mit einer kleiner Nummer vermerkt. So mussten wir (und übrigens auch ganz viele weitere Gäste) in den sauren Apfel beissen und eine halbe Stunde auf den nächsten Bus warten. Ich und andere Fahrgäste wollten uns danach beim Chauffeur darüber beklagen, doch der wollte gar nicht zuhören. WARUM kann man in einer digitalen Anzeigentafel nicht schreiben, dass Nr. 6 und Nr. 4 zusammen fahren? Ich fand das Ganze schlicht unerhört.
 
Kommentar von AAR bus+bahn:
Aufgrund einer Fehlprogrammierung seitens des Lieferanten wurden irrtümlicherweise beide Linien (mit gleicher Abfahrtszeit) angezeigt, obwohl ab 20.00 Uhr nur noch die Linie 6 nach Suhr verkehrt. Wir entschuldigen uns für die Fehlinformation.

Roth Daniel, Erlinsbach 118 04.12.2013, 15:45 Uhr
 
Diverses
a) Hess Hybridgelenkbus. Ich hatte auch schon das Vergnügen, mit diesem Fahrzeug unterwegs zu sein.
Pluspunkte:
Besseres und komfortableres Fahrwerk als die Scania/Hess Gelenker.
Ruckfreies Anfahren
Hybrid
Minuspunkte:
Der Motor ist innen und aussen viel zu laut und macht im Stand recht starke Vibrationen im Nachläufer, wenn er nicht abstellt.
Weniger Platz als im Scania/Hess Gelenker
Anzeigen sind schlechter lesbar als bei den Volvo Hybriden. Ich hoffe, dass allfällige Serienmodelle die gleichen Anzeigen wie die Volvos erhalten werden.
Somit kann das Fahrzeug nur bedingt empfohlen werden.

b) Fahrplananzeigen am Bahnhof.
Diese können bei hohem Verkehrsaufkommen zu Missverständnissen führen, weil sie immer noch die Fahrplanzeiten anzeigen. Jetzt kann es sein, dass ein Kurs der Linie 2 eine oder zwei Minuten vor der angezeigten Zeit abfährt, weil der Kurs effektiv eine Verspätung von 5 oder 6 Minuten hat. Der Fahrgast aber meint dann, dass der Bus zu früh abgefahren ist! Anderer Fall: Linie 4 Richtung Biberstein fährt an den Bussteig am Bahnhof. Abfahrtszeit gemäss Anzeige in 10 min. Und dann fährt der Bus 1 min nach Ankunft am Bussteig wieder ab, weil er doch schon 6 Min Verspätung hat. Hätte mit diesem bis Holzmarkt mitfahren können, wenn man die korrekte Abfahrtszeit hätte ablesen können.

c) zu 290: Probleme mit Linie 3
Die Pförtneranlage wird nicht helfen, wenn der Bus nicht an den Autos vorbei fahren kann. Auch sind etliche Verkehrsprobleme zwischen Vorstadtkreisel (Kusthaus) - Bahnhof - Kreuzplatz - Kreuzung Tellirain/Laurenzenvorstadt - Bahnhof zu suchen. Da müssten unbedingt die Ampelsteuerungen angepasst werden. Besser wäre es gewesen, die Bahnhofstr ab Kasinostr. bis auf Höhe Feerstrasse zu sperren. (Zubringer zum Bahnhofparkhaus jedoch gestattet. Oder zwischen Post und Feerstrasse sperren). Jedoch müsste dann in so einem Fall die Kasinostrasse in beiden Fahrrichtungen freigegeben werden. Könnte einen negativen Effekt auf die Kreuzung Tellirain/Laurenzenvorstadt haben.

d) Zusatzentlastungskurse Linie 2 zwischen Bahnhof und Telli:
Die sollten bis 18:00 Uhr verkehren. Habe regelmässig zwischen 17:30 und 17:50 gesehen, dass die regulären Kurse der Linie 2 auch dann noch überfüllt und verspätet sind. Es ist schon vorgekommen, dass Leute ab Holzmarkt Richtung Erlinsbach keinen Platz mehr im Bus gefunden hatten, weil der Bus schon soviel Verspätung hatte, dass die Leute ab Bahnhof und Kunsthaus den Bus schon voll machen. nebeneffekt ist, dass der nachfolgende Kurs bis Erlinsbach Dorfplatz auf den vorherigen Kurs aufläuft.
 
Kommentar von AAR bus+bahn:
a: Besten Dank. Wir werden Ihre Rückmeldungen in die Beurteilung einfliessen lassen.
b: Die Anzeigen werden in den nächsten Tagen umgestellt (Minuten bis zur Abfahrt).
c: Die Überlegung der Pförtneranlage ist mit einer Busspur verbunden. Ihre Anregungen der Verkehrsführung werden wir gerne unserem Besteller (Kanton) weiterleiten.
d: Es ist unser Anliegen, Zusatzkurse im Rahmen der verfügbaren Ressourcen (Personal, Fahrzeuge) gezielt anbieten zu können.

Kloter Rita, Aarau 117 03.12.2013, 20:31 Uhr
 
Bushof Aarau
Ich möchte folgende Kritikpunkte anbringen:

1. Heute, Bahnhof Aarau, kurz vor 18.34 Uhr komme ich zum Bus Nr. 5 Richtung Goldern-Zelgli, ich drück den Knopf, die Tür geht nicht auf, drücke nochmals vergeblich. Der Bus hat sich noch nicht aus der Haltestelle bewegt und bleibt noch sicherlich ca. 30 Sekunden vor mir stehen, die Tür wird aber nicht mehr geöffnet. Das verstehe ich nun wirklich nicht und finde ich nun wirklich übertriebene Pünktlichket. Diese Situation habe ich übrigens schon einmal beobachtet bei jemand anderem seit der neue Bushof in Betrieb genommen wurde. Verstehe wirklich nicht was das soll.
2. Wie wäre es wenn an den Säulen der Wolke Uhren angebracht würden? Man sieht nirgends die Uhrzeit wenn man aus dem Bahnhofsgebäude kommt.
3. Es wäre zudem hilfreich wenn an den Anzeigetafeln auf den einzelnen Perrons des Bushofes die Minuten bis zur Abfahrt des Buses angezeigt würde, denn die Abfahrtszeit ist ja bekannt.

freundliche Grüsse
 
Kommentar von AAR bus+bahn:
Beim Bushof muss das Fahrpersonal bei Abfahrtszeit die Bereitschaft anmelden, sodass der Verkehrsfluss Bahnhofstrasse unterbrochen wird. Bei der kurzen Freigabe ist eine unverzügliche Abfahrt nötig, da der Bus ansonsten wieder in die Warteschlaufe gerät, d.h. rund 3 Minuten Verspätung. Deshalb kann das Fahrpersonal zwischen Anmeldung und Freigabe die Türen nicht mehr öffnen.
Die Minutenangabe wird ab Fahrplanwechsel 2013 auch beim Bushof umgesetzt (Fahrzeuge mussten umgerüstet werden).
Den Wunsch für zusätzliche Uhren am Bushof ist an die Stadt Aarau zu richten (Besitzer des Bushofes).

Moos Beat, 5033 Buchs 116 03.12.2013, 09:15 Uhr
 
Linie 3???
Sehr geehrte Damen und Herren

Kann das mit den vielen Verspätungen auf der Linie 3 nur bestätigen!!! Es ist leider so das wenn man um 18:00 ein Ternmin hat, sicher um 16:00 auf dem Bus gehen muss! Denn auf den Fahrplan der Linie 3 ist leider kein verlass mehr!
Bin noch lange nicht der einzige wo täglich mit kopfschüteln an der Bushalltestell steht.
Meine frage ist sind irgend welche Massnahmen geplant das ganze zu verbessern?

freundliche Grüsse
B.Moos (Jahreskartebesitzer)
 
Kommentar von AAR bus+bahn:
Es ist ein Anliegen von AAR bus+bahn, den Fahrplan einhalten zu können. Verschiedene Rahmenbedingungen können wir jedoch nur bedingt oder nicht beeinflussen.
Siehe Antwort zu Eintrag 290.

Luca Leibundgut, 5012 schönenwerd 115 02.12.2013, 19:47 Uhr
 
Beschwerde
Sehr gertes aar bus + bahn team

Der linie aarau schönenwerd hat immer bis zu 8 minuten verspätung, so das ich mein anschluss zug verpasse zur AARbeit . Der linien bus 3 färt in aarau auch schon 17:12 uhr ab anstatt nach fahrplan 17:13 uhr und ich habe den bus deshalb nicht mehr geschaft. Ich bitte sie diese beschwerde zu verstehen und dadurch solche vorfälle vermeiden können. mfg luca leibundgut
 
Kommentar von AAR bus+bahn:
Wir sind Mitbenutzer des Strassenraumes. Bei starker Belegung oder Stau sind auch wir betroffen und wir haben keine Möglichkeit, diese Engpässe zu umgehen.
Das Projekt zur Situationsverbesserung (Pförtneranlage mit Busbevorzugung) ist leider noch beim Bundesgericht hängig. Danke für die Kenntnisnahme.

Meier, Aarau 114 02.12.2013, 19:39 Uhr
 
Hybrid Gelenkbus
Die Fahrgastumfrage ist eine gute Idee. Könnten Sie die exakten Kurse nennen, damit man den Bus auch "testen" kann?

Und: Ab wann werden die neuen Streckenverlaufsanzeigen in den Fahrzeugen aufgeschaltet?
 
Kommentar von AAR bus+bahn:
Die Hybrid-Gelenkbusse werden individuell eingesetzt, jedoch vorwiegend auf den Linien 1 und 2.
Bezüglich neue Streckenverlaufsanzeigen: Dieses Projekt ist in Bearbeitung (u.a. technische Abklärungen). Eine Aufschaltung ist auf Frühjahr 2014 geplant.

Bachmann Kurt, Buchs 113 26.11.2013, 20:55 Uhr
 
Hybrid-Gelenkbus
Auf der Linie 1 ist seit einiger Zeit ein Hybrid-Gelenkbus unterwegs. Ich begrüsse das Engagement von Aar bus + bahn für die Oekologie und den Umweltschutz und schätze den Einsatz umwelfreundlicher Fahrzeuge auch im öffentlichen Verkehr.
Allerdings sollen die Fahrgäste dadurch keine Einbussen in Komfort und Service erleiden. Die Sitzanordnung hinten im Hybrid-Gelenkbus ("Eckpolstergruppe") ist doch recht gewöhnungsbedürftig. Bei Elektrobetrieb ist der Bus angenehm und leise, bei Dieselbetrieb sind die Motorengeräusche im Innenraum (vor allem im hinteren Bereich des Busses) recht laut und störend. Zudem vibrieren beim Dieselbetrieb im hinteren Busbereich der Wagenboden und die Sitze. Das ist unangenehm.
Als Fahrgast kann ich diesem Bus höchstens die Note "zufriedenstellend" geben. Gepannt erwarte ich weitere Testbusse, die ja in Zukunft folgen sollen.
 
Kommentar von AAR bus+bahn:
Besten Dank für die konstruktive Rückmeldung. Dies ist genau der Sinn der laufenden Tests. Wir werden bei Gelegenheit noch eine kleine Fahrgastumfrage starten.

Andrea Rudolf, Suhr 112 26.11.2013, 20:22 Uhr
 
Waarp-Geschwindigkeit
Mir ist jetzt schon ein paar Mal aufgefallen, dass der Bus der Linie 4 von Suhr her schon um 19:49 Uhr am Bushof Aarau ankommt (heute auch wieder). Und das obwohl er ja erst um 19:50 Uhr planmässig bei der Haltestelle Gais abfahren sollte. Eigentlich schafft das sonst nur ein DeLorean... ;-) Im Ernst: Nehmen einige Busfahrer am Abend die Abfahrtszeiten nicht mehr so genau und fahren auch schon mal 2-3 Minuten früher an einer Haltestelle vorbei?
 
Kommentar von AAR bus+bahn:
Danke für die Rückmeldung. Für unser Fahrpersonal ist der Fahrplan verbindlich. Wir werden die geschilderten Vorkommnisse überprüfen.

Haller Oliver, Zetzwil 111 26.11.2013, 19:09 Uhr
 
Busanschluss Menziken
Liebe WSB

Ihr habt es soeben wieder einmal geschafft. Der Bus aus Luzern hatte 2,5 Minuten Verspätung. Bei der Zufahrt von hinten an den Bahnhof Menziken konnte man durch die teure Glasscheibe erkennen, wie sich die Schlusslichter des Zuges langsam in Bewegung setzten. Auch das Lichthupen des Busfahrers nütze nichts...
Wetten, dass der Zug in Reinach auf den Kreuzungszug warten musste.

Ich nutze diese Verbindung selten, auch weil der Komfort im Bus zu wünschen übrig lässt. Aber warum schafft ihr jedes 2. Mal diesen Anschluss nicht? 2-3 Minuten warten liegen bei diesem Fahrplan Richtung Aarau am Abend immer drinn!

Grüsse aus der Kälte.
O. Haller
 
Kommentar von AAR bus+bahn:
Wir erhielten keine Rückmeldung bezüglich einer verspäteten Busankunft. Dennoch müssen wir während dem 15-Minuten-Takt pünktlich abfahren, da jede Verspätung zu einer Kettenreaktion auf dem ganzen Netz führt (Rahmenbedingungen: Kreuzungen, Einspur, andere Anschlüsse, etc.). Wir danken für das Verständnis.

Christine G, Erlinsbach 110 21.11.2013, 09:03 Uhr
 
Rücksichtnahme
Als Anwohner der Aarauerstrasse kommen wir täglich in den Genuss der Linie 2. In den meisten Fällen können wir auf freundliche und rücksichtsvolle Chauffeure zählen. Gerade jetzt, da ich durch die Folgen eines Unfalls erst einen sicheren Halt, bzw Platz suchen muss, erlebe ich täglich, dass mit dem Anfahren gewartet wird, bis ich sitze. - Herzlichen Dank für diese Aufmerksamkeit, die mir eine grosse Hilfe ist.
Nun ein grosses Anliegen: Es wäre schön, wenn auch auf der Strecke von Erlinsbach nach Aarau und umgekehrt die Geschwindigkeit von 50 km/h eingehalten werden könnte. Die grossen Busse haben eine grosse Lärmemission, müssen diese dann vor den Haltestellen auch noch stark abbremsen, erschüttert dieser Lärm das ganze Haus. Entsprechend dem Fahrplan kommen wir sehr häufig in diesen unliebsamen "Genuss". Dies früh morgens und bis in die späte Nacht. (Besonders häufig zu diesen Zeiten).Es gilt auf der gesamten Strecke "innerorts 50"!!!
Besten Dank an die Fahrer
Christine G.
 
Kommentar von AAR bus+bahn:
Wir werden Ihr Lob gerne an unser Fahrpersonal weiterleiten. Das Fahrpersonal unterseht den gleichen Geschwindigkeitsvorschriften wie die anderen Verkehrsteilnehmenden, sie tragen auch die gleiche Verantwortung. Unsere Auswertungen zeigen keine Hinweise von überhöhten Geschwindigkeiten.


[ Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ]

  
 
drucken | nach oben
 © 2014 AAR bus+bahn | Kontakt | Impressum | Suche | Sitemap