Medienmitteilungen

Zukunftstag bei AAR bus+bahn

Im Rahmen des nationalen Zukunftstages begrüsste AAR bus+bahn siebzehn junge Mädchen und Knaben. Nach einer kurzen Einführung besichtigten die jungen Menschen in­teressiert die vielfältigen Bereiche innerhalb eines Unternehmens des öffentlichen Verkehrs.

Mathias Grünenfelder, Direktor AAR bus+bahn, begrüsste – im Rahmen des nationalen Zukunfts­tages – siebzehn junge Menschen. Schon bei der Einführung staunten sie über die Zahl „14 Milli­o­nen Fahrgäste“, die AAR bus+bahn jährlich transportieren darf, einer Menge, die einer täglichen Autokolonne von rund 65 Kilometer entsprechen würde. Auch bei der Zahl der jährlich zurückge­legten Fahrzeugkilometer von Bahn und Bus errechneten sie, dass dies eine 97-malige Umkrei­sung der Erde wäre.

Im Anschluss an die Einführung reisten die interessierten Jugendlichen – bekleidet mit orangen Warn­westen – nach Schöftland zur Besichtigung der Werkstatt. Staunend folgten sie den Ausfüh­rungen von Bernhard Wyssen, Leiter Instandhaltung. Er berichtet über Reparaturen, wichtige Kon­trollen zur Sicherheit, Innenausstattungen bis hin zu Malerarbeiten. Wieder in Aarau war die Be­sichtigung der zentralen Bahn-Leitstelle auf dem Programm. Die Faszination „Stellwerk“ und die Erläuterungen von Robert Neukomm, Leiter Betrieb Bahn, liess die Herzen hören schlagen. An­schliessend folgte die Besichtigung der Busgarage inkl. Bus-Leitstelle. Peter Baertschiger, Leiter Busbetrieb zeigte unter Anderem die Herausforderung auf, was es heisst, dass Busse pünktlich fahren, dies unter Berücksichtigung von vielen anderen Verkehrsteilneh­menden, Staus und Bau­stellen. Auch die Erklärungen in der Reparaturwerkstatt oder in der Waschanlage fanden interes­sierte Zuhörer/-innen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen übergab Gabriela Probst, Sachbearbeiterin Personal, die Schützlinge an die Papis, Mamis, Göttis, etc., damit sie auch deren Arbeitsalltag kennenlernen konnten. Gegen Abend verabschiedeten sich die jungen Menschen, angereichert mit vielen neu­en Eindrücken und Informationen. Und wer weiss – vielleicht auf ein Wiedersehen bei AAR bus+bahn als künftigen Arbeitgeber.

AAR bus+bahn

Erwin Rosenast

Kommunikation/Public Affairs

Download als PDF

Lob und Kritik

Unser Ziel: Überdurchschnittliche Qualität! Ihre Meinung ist uns wichtig: Wenn Sie zufrieden sind, sagen Sie es gerne weiter. Wenn nicht, sagen Sie es uns – einfach das Kontaktformular ausfüllen.

Städtereisen

Erleben Sie Europa!
AAR bus+bahn bringt Sie zu den schönsten Städten Europas. In unseren Verkaufsstellen können Sie sich über alle Ziele informieren, sich umfassend beraten lassen sowie Städtereisen, Tages- und Freizeitausflüge buchen.