Medienmitteilungen

Busbetrieb Aarau AG nimmt neuen Bus «Solaris Urbino 18» in Betrieb

AAR bus+bahn, Busbetrieb Aarau AG wird in den nächsten Tagen viele Fahrgäste in einem neuen Gelenkbus begrüssen. Der Gelenkbus «Solaris Urbino 18» aus der modernsten Solaris-Generation EURO 6 dient AAR bus+bahn ebenfalls für Vergleiche zu den bereits im Test befindenden Hybrid-Gelenkbussen.

AAR bus+bahn präsentierte gestern Persönlichkeiten aus Politik den neuen Gelenkbus «Solaris Urbino 18 – Presentation». Dieser Bus ersetzt den bereits getesteten Hybrid-Gelenkbus von Solaris. Peter Forster, Präsident des Verwaltungsrates der Busbetrieb Aarau AG erklärt: «In Zusammenarbeit mit der Firma Solaris können wir mit diesem Fahrzeug viele gemeinsame Synergien nutzen. Einerseits können wir auf unserem Netz wertvolle Erfahrungen machen, dies aufgrund der neusten Dieselmotorengeneration versus der Hybridtechnologie, andererseits ist von der Firma Solaris nun das erste Fahrzeug der neuen Generation in der Schweiz unterwegs.»

Modernste Technologie

Der «Solaris Urbino 18» ist mit der neuen Dieselmotorengeneration ausgerüstet. Der Motor verfügt über die modernste Technik der Partikelfilter in Kombination mit einer Harnstoffeinspritzung». Mathias Grünenfelder, Direktor von AAR bus+bahn, dazu: «Durch diese Technik erreicht der Bus die EURO 6-Werte, d.h. der CO2-Ausstoss ist dadurch bedeutend geringer als bei bisherigen Diesel-Fahrzeugen.

Design zugunsten Fahrgäste und Fahrpersonal

Erste Erfahrungen mit diesem neuen Gelenkbus zeigen, dass für die Fahrgäste die Fahrt spürbar ruhiger und mit weniger Vibrationen verbunden ist. Zudem ist das Motorengeräusch sowohl für Fahrgäste wie auch für Fussgänger/-innen bzw. Anwohner/-innen um etliches leiser. Der Innenraum ist stehplatzoptimiert, damit auf den Stadtstrecken möglichst viele Fahrgäste bequem befördert werden können. Der Gelenkdurchgang wurde heller und kundenfreundlicher gestaltet, sodass der Aufenthalt der Fahrgäste auch in diesem Bereich angenehmer ist. Mathias Grünenfelder ergänzt zudem: „In diesem Bus testen wir auch verschiedene Sitzbezüge und Stoffmuster. Dies dient uns ebenfalls als Erfahrungswert für künftige Neu- bzw. Ersatzbeschaffungen. Auch das Aussendesign haben wir speziell gestaltet. Es soll darstellen, dass wir mit unseren Dienstleistungen für Menschen unterwegs sind und diese Menschen untereinander verbinden.“

Grünenfelder erwähnte zudem, dass eine diesbezüglich Kundenbefragung in Vorbereitung ist. Das Fahrzeug wird vorwiegend auf den Linien 1 (Buchs – Aarau – Küttigen) und Linie 2 (Rohr – Aarau – Erlinsbach) unterwegs sein.

AAR bus+bahn
Erwin Rosenast
Leiter Kommunikation / Public Affairs

Download als PDF

Lob und Kritik

Unser Ziel: Überdurchschnittliche Qualität! Ihre Meinung ist uns wichtig: Wenn Sie zufrieden sind, sagen Sie es gerne weiter. Wenn nicht, sagen Sie es uns – einfach das Kontaktformular ausfüllen.

Städtereisen

Erleben Sie Europa!
AAR bus+bahn bringt Sie zu den schönsten Städten Europas. In unseren Verkaufsstellen können Sie sich über alle Ziele informieren, sich umfassend beraten lassen sowie Städtereisen, Tages- und Freizeitausflüge buchen.