Medienmitteilungen

Busbetrieb Aarau AG beschafft neue, komfortable Busse

AAR bus+bahn ersetzt ältere Normalbusse durch fünf moderne und geräumige Gelenkbusse. Zudem werden für längere Strecken und Extrafahrten zwei komfortable Normalbusse mit zusätzlichen Sitz­plätzen beschafft. Die Fahrzeuge werden voraussichtlich bis Ende Jahr ausgeliefert.

 

Die Busbetrieb Aarau AG ersetzt bestehende SCANIA-Normalbusse durch fünf geräumige Niederflur-Ge­lenkbusse und zwei Low-Entry Normalbusse der Marke "Solaris". Damit wird der längerfristigen Strategie des steigenden Fahrgastaufkommens durch mehr Kapazität Rechnung getragen. Die Gelenkbusse werden vor allem im städtisch geprägten Linienverkehr eingesetzt. Aufgrund des hohen Fahrgastaufkommens zu den Hauptverkehrszeiten sind diese Fahrzeuge stehplatzoptimiert. Die sogenannten Low-Entry Normalbusse be­sitzen einen kleineren Niederfluranteil und sind sitzplatzoptimiert. Diese Fahrzeuge werden vorwiegend auf Strecken mit längerem Haltestellenabstand eingesetzt, zum Beispiel zwischen Erlinsbach, Oberdorf und Bar­melweid. Diese Fahrzeuge sind zusätzlich mit Gurten ausgerüstet, damit sie auch für Extrafahrten eingesetzt werden können. Peter Baertschiger, Leiter Busbetrieb dazu: "Mit diesen neuen Fahrzeugen können wir viele, auch unterschiedliche Kundenwünsche erfüllen und erreichen zudem eine Effizienzsteigerung in unserer Dis­position".

Technologie der neuen Busse

Im Vorfeld dieser Bestellung erfolgten etliche Tests mit Hybrid- und mit Diesel-Gelenkbussen. Anschliessend wurde eine öffentliche Ausschreibung nach dem kantonalen Submissionsdekret durchgeführt. Mathias Grü­nenfelder, Direktor AAR bus+bahn, erläutert: "Sowohl die Testergebnisse wie auch die eingegangenen Of­ferten haben wir eingehend geprüft. Diese Bestellung erfolgte unter Berücksichtigung aller unseren Anforde­rungen. Die Beschaffungs- inkl. Unterhaltskosten wurden ebenso wie die ökologischen Auswirkungen auf die Umwelt entsprechend gewichtet". Bei den Hybrid-Gelenkbussen wurden die höheren Anschaffungskosten und die geringe Anzahl von Anbietern als Nachteil gewertet. Weiter erklärt Grünenfelder, dass die Fahrzeuge mit der neuen Dieselmotorengeneration ausgerüstet sind. Der Motor verfügt über mo­dernste Technik von Partikelfiltern in Kombination mit einer Harnstoffeinspritzung. Durch diese Technik erreichen die Busse EURO 6-Werte, d.h. der Dieselverbrauch und der damit zusammenhängende CO2-Ausstoss ist dadurch bedeutend geringer als bei den zu ersetzenden Fahrzeugen. Der Dieselantrieb ist zudem mit einem Rekuperationssys­tem ausgerüstet: Grünenfelder erklärt: "Dieses System speichert die Energie aus den Bremsvorgängen in Superkondensatoren und gibt diese an elektronische Verbraucher ab. Dadurch können auch die Betriebs­kosten reduziert werden. Zudem wird der Ausstoss von Verbrennungsprodukten wie NOx (Stickstoffoxide) und Partikel mehr als halbiert".

Design zugunsten Fahrgäste

Die Gelenk-Niederflurbusse "Solaris Urbino 18" verfügen über vier doppelflügige und breite Türen. Sie sind stehplatzoptimiert und den Fahrgästen stehen 34 Sitzplätze und 106 Stehplätze zur Verfügung. Die Low-Entry-Busse "Solaris Urbino 12LE" sind sitzplatzoptimiert und verfügen über zwei Türen im Nieder­flurbereich, 39 Sitzplätze und 22 Stehplätze. Die Erfahrungen der Tests bestätigen, dass für die Fahrgäste die Fahrt spürbar ruhiger und mit weniger Vibrationen verbunden ist. Auch das Motorengeräusch ist sowohl für Fahrgäste wie auch für Fussgänger/-innen bzw. Anwohner/-innen um etliches leiser. Die neuen Fahrzeuge werden voraussichtlich ab Ende Jahr im Einsatz sein.

AAR bus+bahn, Erwin Rosenast, Kommunikation / Public Affairs

Download als PDF 

Lob und Kritik

Unser Ziel: Überdurchschnittliche Qualität! Ihre Meinung ist uns wichtig: Wenn Sie zufrieden sind, sagen Sie es gerne weiter. Wenn nicht, sagen Sie es uns – einfach das Kontaktformular ausfüllen.

Städtereisen

Erleben Sie Europa!
AAR bus+bahn bringt Sie zu den schönsten Städten Europas. In unseren Verkaufsstellen können Sie sich über alle Ziele informieren, sich umfassend beraten lassen sowie Städtereisen, Tages- und Freizeitausflüge buchen.